Sola Fide – Der Glauben allein

Vortrag von der Evangelium21-Konferenz 2017. Übersetzung: Christian Wegert. © www.evangelium21.net


Siehe auch:

Advertisements
Veröffentlicht unter Christliche Gegenkultur & Relevanz, Die Verkündigung (Predigt) & Der Verkündiger, Evangelium & Einheit, Evangelium Jesu Christi, Gemeindewachstum, Leben als Christ, Postmodern-Kontextual-Emergent, Reformation | Verschlagwortet mit , , ,

The Gospel (9) – The Heart of the Gospel explained in two Minutes

x

Pastor John MacArthur explains what is the heart of the Gospel to Kirk Cameron from 2. Corinthians 5:21 (Justification by Faith Alone/Sola Fide)

„God made Him (Jesus) who had no sin to be sin (offering) for us, so that in Him (Jesus) we might become the righteousness of God.“ (The Great Exchange: My sin for Christ’s perfect righteousness).

Romans 4:2-8 „If, in fact, Abraham was justified by works, he had something to boast about—but not before God. What does Scripture say? „Abraham believed God, and it was credited to him as righteousness.“ Now to the one who works, wages are not credited as a gift but as an obligation. However, to the one who does not work but trusts God who justifies the ungodly, their faith is credited as righteousness. David says the same thing when he speaks of the blessedness of the one to whom God credits righteousness apart from works: Weiterlesen

Veröffentlicht unter Christliche Gegenkultur & Relevanz, Die Gesunde Gemeinde, Die Verkündigung (Predigt) & Der Verkündiger, Evangelium & Einheit, Evangelium Jesu Christi, Gottheit Jesu, Mission & Evangelisation, Predigt & Wortverkündigung, Reformation | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , ,

Gott gestaltet die Umstände in meinem Leben zum Besten!

Hast du die Neigung zu denken: „Gott hat mich vergessen“ ? In Johannes 3:27 steht: „Ein Mensch kann sich nichts nehmen, es sei denn, es ist ihm vom Himmel gegeben.“ Alles was wir haben, wurde uns vollkommen von unserem Vater im Himmel gegeben. Mögen wir am Herrn nicht zweifeln, sondern Ihm durch Glauben vertrauen! Zu seiner Ehre.

© illbehonest.com

Veröffentlicht unter Christliche Gegenkultur & Relevanz, Leben als Christ, Leid, Liebe Gottes | Verschlagwortet mit , , , , ,

The Gospel (8) – The Great Exchange

„Him who knew not sin he has made sin for us, that we might become God’s righteousness in him.“

2Kor 5:21

This essential Gospel truth will be continued in the following post No. 9!

——-o——-

The Series:

All articles of this series (as far as already being published) HERE

  1. The Gospel – Timeless Thoughts & Helps
  2. The Gospel – or not the Gospel?!?
  3. The Gospel (1) – Ecumenical vs. Evangelical
  4. The Gospel (2) – Idolatry, Demons & Ecumenism
  5. The Gospel (3) – Unequally Yoked
  6. The Gospel (4) – The Radical Difference between Believers and Unbelievers
  7. The Gospel (5) – Do we have forgotten that the way is narrow?
  8. The Gospel (6) – Samuel Davies – He preached his own funeral sermon
  9. The Gospel (7) – John Bunyan – The infernal Dungeon of Hell
  10. The Gospel (8) – The Great Exchange
  11. The Gospel (9) – The Heart of the Gospel explained in two Minutes (by John MacArthur)
  12. The Gospel (10) – Jesus, the Son of God, IS the Gospel – even for Muslim
  13. The Gospel (11) – The Parable of the Sower and bad Evangelism
  14. The Gospel (12) – The Non-Negotiable Gospel
  15. The Gospel (13) – Can Truth survive in a postmodern Society?

 

Veröffentlicht unter Christliche Gegenkultur & Relevanz, Die Verkündigung (Predigt) & Der Verkündiger, Evangelium & Einheit, Evangelium Jesu Christi, Leben als Christ, Mission & Evangelisation, Postmodern-Kontextual-Emergent | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , ,

Reue & Betrübnis – oder echte Buße?

(CC0 – Public Domain)

 

Helmut Mehringer*

Was sind die wesentlichen Unterschiede zwischen menschlicher, fleischlicher Betrübnis, (Leidtun, Reue) und Gott gemäße Betrübnis im biblischen Sinn?

Jetzt freue ich mich, […] dass ihr zur Buße betrübt worden seid;

denn ihr seid Gott gemäß betrübt worden, damit ihr in keiner Weise von uns Schaden erlittet. Denn…

  1. die Betrübnis Gott gemäß bewirkt eine nie zu bereuende Buße (Umkehr) zum Heil;
  2. die Betrübnis der Welt aber bewirkt den Tod. (2Kor 7:9-10)

 

(A) Die Ursache ist unterschiedlich

  1. Betrübnis Gott gemäß (biblisch Geist gewirkte) kommt aufgrund der Erkenntnis, gegen WEN ich gesündigt habe – nämlich gegen Gott.
  2. Betrübnis der Welt (fleischliche Betrübnis) kommen im Blick auf die Folgen meiner Sünde.

(B) Die Wirkung ist unterschiedlich

  1. Betrübnis Gott gemäß (biblisch Geist gewirkte) treibt mich hin zum Heiland- & Erlöser – Gott
  2. Betrübnis der Welt (fleischliche Betrübnis) treibt mich weg vom Richter – Gott

(C) Die Folgen und Auswirkungen sind gegensätzlich.

  1. die Betrübnis Gott gemäß (biblisch Geist gewirkte) bewirkt echte Buße (Umkehr) zum (ewigen) Leben (Erlösung);
  2. die Betrübnis der Welt (fleischliche Betrübnis) bewirkt  ewigen Tod & Verdammnis

Der Herr Jesus predigte:

„Tut Buße und glaubt an das Evangelium!“ (Mk 1:15)

Paulus predigte:

„…die Buße zu Gott und den Glauben an unsern Herrn Jesus Christus... (Apg. 20:21)

Bist du dir sicher, wie’s bei dir steht? Frage dich:

  • Was beschäftigt meine Gedanken? Furcht vor den Folgen meiner Sünde – oder die Sorge, den heiligen Gott betrübt und gegen ihn rebelliert zu haben?
  • Hat dich dein Sorgen, deine Furcht und deine Betrübnis dich in deinem Verhältnis Gott näher gebracht – oder weiter weg?
  • Hat die Betrübnis über deine sündhafte Natur und deine Sünden dich zur Erlösung getrieben? Oder bist du noch im geistlichen Tod?

Was du – wie jeder Mensch – braucht, ist

„…die Buße zu Gott und den Glauben an unsern Herrn Jesus Christus... (Apg. 20:21)

Deshalb:

„Tut Buße und glaubet an das Evangelium!“ (Mk 1:15)

——-o——-

*Nach einer Anregung von © SLIMJIM (http://veritasdomain.wordpress.com)

Siehe auch:

 

Veröffentlicht unter Evangelium Jesu Christi, Leben als Christ | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , ,

The Gospel (7) John Bunyan – The infernal Dungeon of Hell

„Depart from Me, you who are cursed — into the eternal fire prepared for the devil and his angels!“ Matthew 25:41

John Bunyan (Author of Pilgrims Progress)

Those in the infernal dungeon of Hell, will undergo a VARIETY of torments. Those who are most afflicted upon earth, have seldom any more than one malady at a time. But should they have the plague, the gout, the stone, and fever all at one time — how miserable would they think themselves! Yet all that is but like the biting of a flea — compared to those intolerable, pungent pains which those in Hell endure! There, they have all the loathed variety of Hell to grapple with:
the unquenchable fire to burn them;

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Christliche Gegenkultur & Relevanz, Evangelium Jesu Christi, Gesellschaft, Normen, Postmoderne, Heiligung & Gehorsam, Leben als Christ, Postmodern-Kontextual-Emergent, Predigt & Wortverkündigung, Tod, Verdammnis | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , ,

Vorsicht: Bauarbeiten! Der schmale Weg des Evangeliums wird endlich verbreitert

[ENGLISH: see tomorrow!]

CC0-PD (pixabay)

Pfarrer Wilhelm Busch hat 1958, also vor fast 16 Jahren,  folgenden Artikel geschrieben, der HIER auch im PDF Format heruntergeladen und ausgedruckt werden kann:

„[…] Hier sind nun doch die Christen gerufen; denn wir sind nun die einzigen, die noch eine wirkliche Botschaft haben. Sie heißt: „So sehr hat Gott die Welt geliebt, daß er seinen eingeborenen Sohn gab, auf daß alle, die sich dem anvertrauen, nicht verlorengehen, sondern das ewige Leben haben.“ Diese junge Generation fragt uns nicht, ob wir „weltoffen“ sind. Das Elend aller Weltoffenheit kennt sie ja zur Genüge. Sie fragt uns, ob wir eine wichtige Botschaft haben.

Sie fragt uns nicht, ob wir mit ihr ins Kino gehen wollen. Das kann sie ohne uns. Sie fragt uns auch nicht, ob wir mit ihr tanzen wollen. Das kann sie sogar besser ohne uns. Nein! Sie fragt uns, ob wir unserer Botschaft ganz gewiß sind. Das fragt sie.

Und hier scheint mir die eigentliche Not zu liegen. Bibelkritik und theologische Spitzfindigkeiten entlassen den Pfarrer in seine Gemeinde so, daß er keine gewisse Botschaft mehr hat. Aber nach unserer Gewißheit fragt eben die junge Generation. Und wenn sie die bei uns findet, horcht sie auf. […]“

Hier der gesamte Artikel:

http://bitimage.dyndns.org/german/WilhelmBusch/Wird_Der_Schmale_Weg_Verbreitert_1958.pdf

——-o——-

© http://unwisesheep.org

Siehe auch:

 

Veröffentlicht unter Bibel - Das Wort Gottes, Christliche Gegenkultur & Relevanz, Christsein & Verfolgung, Die Gesunde Gemeinde, Evangelium Jesu Christi, Gottesfurcht, Heiligung & Gehorsam, Nachfolge | Verschlagwortet mit , , , , , , , ,

The Gospel (5) Do you have forgotten that the Way is narrow?

[In Deutsch: siehe gestern!]

——-o——-

The Series:

All articles of this series (as far as already being published) HERE

  1. The Gospel – Timeless Thoughts & Helps
  2. The Gospel – or not the Gospel?!?
  3. The Gospel (1) – Ecumenical vs. Evangelical
  4. The Gospel (2) – Idolatry, Demons & Ecumenism
  5. The Gospel (3) – Unequally Yoked
  6. The Gospel (4) – The Radical Difference between Believers and Unbelievers
  7. The Gospel (5) – Do we have forgotten that the way is narrow?
  8. The Gospel (6) – Samuel Davies – He preached his own funeral sermon
  9. The Gospel (7) – John Bunyan – The infernal Dungeon of Hell
  10. The Gospel (8) – The Great Exchange
  11. The Gospel (9) – The Heart of the Gospel explained in two Minutes (by John MacArthur)
  12. The Gospel (10) – for Muslim: Jesus, the Son of God, IS the Gospel
  13. The Gospel (11) – The Parable of the Sower and bad Evangelism
  14. The Gospel (12) – The Non-Negotiable Gospel
  15. The Gospel (13) – Can Truth survive in a postmodern Society?

 

 

Veröffentlicht unter Christsein & Verfolgung, Die Verkündigung (Predigt) & Der Verkündiger, Evangelium & Einheit, Evangelium Jesu Christi, Gemeinde Jesu, Mission & Evangelisation, Nachfolge, Postmodern-Kontextual-Emergent, Reformation | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , ,

Wie wir beten und hoffen sollen – gerade auch in schlimmen Lebenslagen

Helmut Mehringer

Eine Lektion, die auch ich noch mehr zu lernen habe…

Dazu ein paar Gedanken dazu aus Lukas 18 (7 Minuten):

(Der Text in Deutsch ist  HIER gesondert zu erhalten.

——-o——-

Siehe zu diesem Thema auch:

Veröffentlicht unter Christliche Gegenkultur & Relevanz, Leben als Christ, Leid | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , ,

Hast du wirklich echten Frieden in deinem Leben?

John Dees

Habt ihr irgendwelchen Frieden in eurem Leben? Kennt ihr Frieden? Nun, seid jetzt vorsichtig. Es gibt zwei Arten von Frieden: Gottes Frieden und den weltlichen Frieden. Ich spreche aber nicht vom weltlichen Frieden.

Jesus sagte: „Meinen Frieden gebe ich euch. Meinen Frieden hinterlasse ich euch. Nicht wie die Welt gibt,
gebe ich euch.“ (Johannes 14:27). Die Welt gibt euch eine Art von Frieden. Das ist aber nicht der Friede, den ihr wollt. Es ist ein trügerischer Frieden. Es ist kein wahrer Frieden, sondern ein falscher Frieden! …

[Weiterlesen HIER]

——-o——-

© http://illbehonest.com/german/

Veröffentlicht unter Christliche Gegenkultur & Relevanz, Christsein & Verfolgung, Leben als Christ | Verschlagwortet mit

The Gospel (6) – Samuel Davies – He preached his own funeral sermon

Samuel Davies (1723 – 61) Gospel Message for His funeral

 

“Every living thing that moved on the earth perished–birds, livestock, wild animals, all the creatures that swarm over the earth, and all mankind!” Genesis7:21

“Then the Lord rained down fire and burning sulfur from the sky on Sodom and Gomorrah. He utterly destroyed them, along with the other cities and villages of the plain–wiping out all the people and every bit of vegetation!” Genesis 19:24-25

“God did not spare angels when they sinned–but sent them to Hell, putting them into gloomy dungeons to be held for judgment!” 2 Peter 2:4

Contemplating the doctrine of Hell, will give a check to many sins of the ungodly.

The destruction of the old world in the universal deluge,
the raining down of fire and burning sulfur on Sodom and Gomorrah,
the damnation of the rebellious angels–
are all examples to the ungodly, to take heed of sinning.

There is nothing in the world which will more check the thoughts of lust–than thoughts of the fire of Hell. If you burn in your lusts on earth–then you will burn in fire in Hell.

Contemplating the doctrine of Hell, will give a check to the sin of gluttony. For the more you pamper your flesh, if you are wicked–you make yourselves but sweeter morsels both for worms and devils! Take heed of gluttony and pampering your flesh!

Contemplating the doctrine of Hell, will give a check to the sin of pride. Paul bids Timothy to take heed of pride–lest he fall into the condemnation of the devils. That is, lest Timothy fall into the sin for which the devils were damned. The devils were cast into chains of darkness only for the sin of pride–therefore take heed of pride! It may bring you to Hell–as well as the devils! Pride cast them into Hell–so it may do to you!

——-o——-

Download Video HERE!

© www.gracegems.org

He preached his own funeral sermon!
Samuel Davies (8 minutes)

SEE also:

The Series:

All articles of this series (as far as already being published) HERE

  1. The Gospel – Timeless Thoughts & Helps
  2. The Gospel – or not the Gospel?!?
  3. The Gospel (1) – Ecumenical vs. Evangelical
  4. The Gospel (2) – Idolatry, Demons & Ecumenism
  5. The Gospel (3) – Unequally Yoked
  6. The Gospel (4) – The Radical Difference between Believers and Unbelievers
  7. The Gospel (5) – Do we have forgotten that the way is narrow?
  8. The Gospel (6) – Samuel Davies – He preached his own funeral sermon
  9. The Gospel (7) – John Bunyan – The infernal Dungeon of Hell
  10. The Gospel (8) – The Great Exchange
  11. The Gospel (9) – The Heart of the Gospel explained in two Minutes (by John MacArthur)
  12. The Gospel (10) – Jesus, the Son of God, IS the Gospel – even for Muslim
  13. The Gospel (11) – The Parable of the Sower and bad Evangelism
  14. The Gospel (12) – The Non-Negotiable Gospel
  15. The Gospel (13) – Can Truth survive in a postmodern Society?

 

 

Veröffentlicht unter Christliche Gegenkultur & Relevanz, Die Verkündigung (Predigt) & Der Verkündiger, Evangelium Jesu Christi, Gesellschaft, Normen, Postmoderne, Mission & Evangelisation, Postmodern-Kontextual-Emergent, Verdammnis, Zeitgeist, Zukunft & Erwartung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Jesus, wahrer Mensch und wahrer Gott (8)

Der eine und einzige Erlöser:

Wie kann ein gerechter und heiliger Gott dem Sünder gnädig sein?

Warum nur der mit dem Vater wesensgleiche Sohn Gottes uns retten kann und alle anderen Heilswege in die Irre gehen müssen!*

Helmut Mehringer

Das war DIE Frage der Reformatoren, die zur Wiederentdeckung des Kerns des Evangeliums führte. Hier ein paar kurze Gedanken zum eigenen Bibelstudium dazu:

*Als PDF lesen oder ausdrucken: HIER!

——-o——-

*“Der 11. September, der Islam und das Christentum” von Benedikt Peters

(Als PDF HIER erhältlich: http://www.leseplatz.de/docs/pdf/Download/255476.pdf).

 

Die gesamte Serie (soweit schon erschienen) HIER!

Weiterfühernde Artikel:

 

 

 

 

 

Veröffentlicht unter Bibel - Das Wort Gottes, Christliche Gegenkultur & Relevanz, Der Mensch, Die Verkündigung (Predigt) & Der Verkündiger, Evangelium Jesu Christi, Gemeinde Jesu, Gott - Jesus - Hl.Geist, Islam, Leben als Christ, Mission & Evangelisation, Postmodern-Kontextual-Emergent, Reformation | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , ,

The Gospel (4) The Radical Difference between Believers and Unbelievers

by Mike Riccardi*

Last time we took a looked at the prohibition Paul issues to the church of God in 2 Corinthians 6:14. He uses the agricultural image of animals being yoked together to pull a plow in order to illustrate the fundamental incompatibility between believers and unbelievers. His point, particularly, is that just as yoking together two fundamentally different kinds of animals will result in incongruity and discord, so also are believers and unbelievers two fundamentally different “breeds.” And any intimate association or spiritual partnership between them will eventually only result in dissonance and difficulty. To partner them together and expect them to plow in the same direction is foolish, and will only end in spiritual disaster.

After laying out this principled prohibition, Paul further illustrates the diametrical opposition and essential incongruity between genuine believers and unbelievers by means of five rhetorical questions—each of which inquire of compatibility between a pair of things that are the absolute antithesis of one another. These questions outline five fundamental differences between believers and unbelievers that illustrate the absurdity of their being yoked together in common spiritual cause.

Governed by Different Rules of Life

First, believers and unbelievers are governed by different rules of life. Paul asks, “What partnership have righteousness and lawlessness?” (2 Cor 6:14). Righteousness speaks of obedience to the law of God, whereas lawlessness speaks of rebellion to the law of God. Paul is asking what partnership obedience and rebellion to the same law could have with one another. They are diametrically opposed. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ökumene, Christliche Gegenkultur & Relevanz, Evangelium & Einheit, Evangelium Jesu Christi, Heiligung & Gehorsam, Leben als Christ, Mission & Evangelisation | Verschlagwortet mit , , , , , , , , ,

Jesus, wahrer Mensch und wahrer Gott (7)

Jesus ist der Schöpfer und die Bestimmung der Schöpfung

In CHRISTUS ist alles erschaffen worden, was im Himmel und was auf Erden ist, das Sichtbare und das Unsichtbare, seien es Throne oder Herrschaften oder Fürstentümer oder Gewalten: ALLES ist DURCH IHN und FÜR IHN geschaffen.  ( Kolosser 1,16 )

„Edward Payson schreibt: „Die Aussage, dass alle Dinge durch IHN geschaffen wurden, ist ausreichender Beweis für Jesu Gottsein“.

Was Payson hier schreibt, das ist sehr wichtig. Ich möchte, dass ihr euch das wirklich zu Herzen nehmt. Denn der der alle Dinge geschaffen hat, der MUSS Gott sein. Die Zeugen Jehovas und andere Gruppierungen, die schauen nach winzigen Beweis-Texten gegen Jesu Göttlichkeit, aber sie bekommen nicht das ganze Bild. Christus hat ALLE Dinge geschaffen.

Aber niemand außer Gott tut das.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Christliche Gegenkultur & Relevanz, Die Verkündigung (Predigt) & Der Verkündiger, Gemeinde Jesu, Gott - Jesus - Hl.Geist, Gottheit Jesu, Islam, Postmodern-Kontextual-Emergent, Trinität - Dreieinheit | Verschlagwortet mit , , , , , , , , ,