Unzufriedenheit & Murren

 Thomas Brooks (1608-80)

Ist Christus nicht dein Schatz? Ist der Himmel nicht dein Erbe – und du willst dennoch murren? Hat Gott dir nicht ein verändertes Herz, ein erneuertes Wesen, eine geheiligte Seele gegeben – und du willst murren?

Hat er sich nicht selbst für dich hingegeben, um dich zu erfüllen, seinen Sohn gegeben, um dich zu retten, seinen Heiligen Geist, um dich zu führen, seine Gnade, um dich schön zu machen, seinen Bund, um dich zu stärken, seine Barmherzigkeit, um dir zu vergeben, seine Gerechtigkeit, um dich einzukleiden – und du willst murren? Hat er dich nicht zu einem Freund, einem Sohn, einem Bruder, einer Braut, einem Erben gemacht – und du willst murren?

Hat er dich nicht erquickt, als du tot gewesen bist? Hat er dich nicht gesucht, als du verloren warst? Hat er dich nicht geheilt, als du verwundet warst? Hat er dich nicht gehalten, als du gefallen bist? Hat er dir nicht aufgeholfen, als du unten warst? Hat er dich nicht gestärkt, als du umgeworfen wurdest? Hat er dich nicht zurechtgebracht, als du dich verirrt hast? Hat er dich nicht gestärkt, als du versucht worden bist? Hat er dich nicht erlöst, als du dich Gefahren ausgesetzt hast? – und du willst murren?

Du, der du so hoch über tausende von Menschen in dieser Welt erhoben worden bist? Murren steht niemandem so schlecht wie Heiligen.

Advertisements

2 Antworten zu Unzufriedenheit & Murren

  1. Pingback: Wahrhaft große Dinge | jesaja 66:2

  2. Pingback: Sog. „Rechtsstreitigkeiten“ innerhalb der Gemeinde Jesu (1Kor 6) | jesaja 66:2

Kommentare sind geschlossen.