„Dimmer“-Leben – oder hellstes Licht? Wie scheint dein Leben in dieser Welt?

Aber die ihn lieben seien,

wie die Sonne aufgeht in ihrer Kraft! (Ri 5:31)

(CC0-PD) pixabay

(CC0-PD) pixabay

Um keinen Preis gestehe du

der Mittelmäßigkeit was zu!

Hast du dich erst mit ihr vertragen,

so wird dir’s bald bei ihr behagen.

Bis du zuletzt, du weißt nicht wie,

geworden bist so flach wie sie.

Emanuel Geibel (1815 – 84)

Weil ihr „um hohen Preis erkauft seid“, setzt euch auch hohe Ziele IHM zu dienen und in allem, was ihr tut, nicht tut oder denkt, Seine Verherrlichung im Blick zu haben.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Gesellschaft, Normen, Postmoderne, Gottesfurcht, Leben als Christ, Liebe Gottes, Postmodern-Kontextual-Emergent, Prioritäten & Sinn des Lebens, Wahrheit & Weisheit abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.