Our Season of Probation — Unsere Zeit der Grundausbildung

J. C Ryle (1816 – 1900), Liverpool

(English)

Let us count it no strange thing, if we have sufferings in this present time. It is a season of probation; we are yet at school.

We are learning patience, gentleness, and meekness, which we could hardly learn if we had our good things now. But there is an eternal holiday yet to begin. For this let us wait quietly. It will make amends for all.

“Our light affliction which is for the moment, works for us more and more exceedingly an eternal weight of glory.” (2 Cor. 4:17)


(Deutsch)

Lasst es uns nicht für etwas fremdes, Unnormales ansehen, wenn wir in unserer Zeit Leiden zu ertragen haben. Das ist vielmehr eine Zeit der Bewährung und Erziehung – wir sind noch in der Schule!

So lernen wir Geduld, Ruhe, Güte, und Sanftmut, was wir wohl kaum lernen würden, wenn wir unser bestes Leben schon jetzt hätten. Aber es gibt einen ewigen Festtag, dessen Beginn noch vor uns liegt. Lasst uns ruhig darauf warten – Er wird alles andere mehr als aufwiegen.

„Denn das schnell vorübergehende Leichte unserer Trübsal bewirkt uns ein über jedes Maß hinausgehendes, ewiges Gewicht von Herrlichkeit.“ (2 Kor 4:17)

——-o——-

© Expository Thoughts on the Gospels: Matthew, [Carlisle, PA: Banner of Truth, 1986], 161  Published on: The Gospel Video Blog;   Freie Deutsche Übersetzung: Helmut Mehringer

 

Siehe hierzu auch:

Dieser Beitrag wurde unter Christliche Gegenkultur & Relevanz, Heiligung & Gehorsam, Leben als Christ, Nachfolge, Zukunft & Erwartung abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.