Liebst DU Gott? (1)

Die Gnade sei mit allen denen, die unseren Herrn Jesus Christus lieben in Unverderblichkeit!  (Eph.6:24) 

Kennzeichen der Erlösten

Thomas Watson (1620-86)

Gott ist der Brunnen und die Quelle alles Guten. Seine Schönheit und Süße liegt liebevoll auf einem gnädigen Herzen. Gott ist der Teil der Heiligen (Psalm 119,57). Und was würde ihm mehr Liebe erweisen als solch ein Teil? „Ich würde meine eigene Seele hassen“, sagt Augustinus, „wenn es Gott nicht lieben würde.“ Ein gottesfürchtiger Mann liebt Gott und erfreut sich deshalb an seiner Gegenwart; er liebt Gott und deshalb findet er Trost nur in ihm. „Hast du ihn gesehen, den meine Seele liebt?“ (Hoheslied 3,3).

Die fromme Seele liebt Gott und deshalb dürstet sie nach ihm. Je mehr sie von Gott hat, desto mehr sehnt sie sich nach ihm. Ein Schluck Wein vom Geist regt den Appetit für mehr an. Die Seele liebt Gott und deshalb freut sie sich „über sein Kommen“ (2. Tim 4,8). Sie liebt ihn und deshalb will sie bei ihm sein.

[aus: Watson, The Godly Man’s Picture, Puritan Paperbacks, S.30 © Puritanum, 9.2.2012]

——-o——-

Wenn jemand den Herrn [Jesus Christus] nicht lieb hat, der sei verflucht; Maranatha! (1Kor.16:22)

Du sollst den Herrn, deinen Gott, lieben aus deinem ganzen Herzen und mit deiner ganzen Seele und mit deiner ganzen Kraft und mit deinem ganzen Verstand, und deinen Nächsten wie dich selbst. (Lk.10:27)  

See in ENGLISH:

How we know whether we love God?

 

Dieser Beitrag wurde unter Christliche Gegenkultur & Relevanz, Die Gesunde Gemeinde, Evangelium Jesu Christi, Gott - Jesus - Hl.Geist, Leben als Christ, Liebe Gottes, Nachfolge, Prioritäten & Sinn des Lebens abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Liebst DU Gott? (1)

  1. Pingback: How we know whether we love God? | jesaja 66:2

Kommentare sind geschlossen.