Christenverfolgung vs. Gottes Liebe gegenüber Muslimen

4. Fortsetzung des Beitrags „Was darf (noch) gepredigt werden?“

Heute der vierte Beitrag zum aktuellen Fall des Bremer Pastors Olaf Latzel – aus ganz anderer Sicht.

  1. Der Fall Latzel und die Intoleranz der neuen Toleranz
  2. #Wir sind Olaf
  3. Christen müssen Buddha mögen!?
  4. Christenverfolgung vs. Gottes Liebe gegenüber Muslimen
  5. Friede oder Wahrheit – Was ist der heutigen Christenheit wichtiger?

 

4.  Christenverfolgung vs. Gottes Liebe gegenüber Muslimen

Abdul Memra

Geschwister und Freunde, die ihr den Hintergrund der ganzen Hetzkampagne nicht kennt, solltet diesen Beitrag anschauen, damit ihr hören könnt, welch ein “Hassprediger“ Olaf Latzel in Wirklichkeit ist:   https://www.youtube.com/watch?v=u8ymu…

Wenn Muslime Christen verfluchen, weil sie Weihnachten und Ostern feiern, ist dies kein Problem. Die Absicht die Bruder Olaf Latzel verfolgt, ist die, dass es unmöglich ist mit Muslimen Feste zu feiern, die im Widerspruch zur Bibel stehen, so wie es anders herum unmöglich ist, dass überzeugte Muslime das Auferstehungsfest des Herrn Jesus, dem Sohn Gottes, mit uns feiern (Koran, Al Nisa 157).

Wir lieben jedoch Muslime, weil Gott auch sie geliebt und Seinen Sohn Jesus Christus, als Herrn und Erlöser, als einzigen Weg zu Ihm, gesandt hat. Wirklicher Hass gegen Muslime wäre es, diese Diese Botschaft zu verleugnen.

Denn so hat Gott die Welt geliebt, dass er seinen eingeborenen Sohn gab, damit jeder, der an ihn glaubt, nicht verloren gehe, sondern ewiges Leben habe.    Wer an ihn* glaubt, wird nicht gerichtet; wer aber nicht glaubt, ist schon gerichtet, weil er nicht geglaubt hat an den Namen des eingeborenen Sohnes Gottes*.     Wer an den Sohn* glaubt, hat ewiges Leben; wer aber dem Sohn nicht glaubt, wird das Leben nicht sehen, sondern der Zorn Gottes bleibt auf ihm.

Johannes-Evangelium 3:16.18.36

——-o——-

(vollständiger Beitrag HIER)

<– Teil 1 der Serie                                   –> nächster Beitrag

Dieser Beitrag wurde unter Christliche Gegenkultur & Relevanz, Christsein & Verfolgung, Evangelium Jesu Christi abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Christenverfolgung vs. Gottes Liebe gegenüber Muslimen

  1. Pingback: Der Islam im Licht der Bibel (1): Leben und Wirken Mohammeds | jesaja 66:2

Kommentare sind geschlossen.