Rick Warren – oder: “Betrogen mit Vision” (2)

[Noch einmal zu Rick Warrens Bücher „Leben mit Vision“ und „Gemeinde mit Vision“.  Als weltweite Bestseller müssen ihre Aussagen anhand des Wortes Gottes geprüft und – leider – auf viele ihrer falschen Lehren hingewiesen werden, die von manchen allzu blauäugig angenommen werden. Deshalb heute noch einmal drei Hinweise auf ergänzende Artikel zu diesem Thema.  —  jesaja 66:2]

——-

Ein Gefühl von Vision – Auswertung der Ansprüche von „Leben mit Vision“

Nathan Busenitz hat diesen wertvollen, markanten Artikel über Rick Warrens Ansprüche in seinem Bestseller geschrieben. Er wurde als Kapitel 3 im Buch „Es ist nicht alles Gold was glänzt“ (Seiten 51-69) beim CLV veröffentlicht und kann auch HIER als PDF kostenlos heruntergeladen und gelesen werden.

Nicht Christus-zentriert!

(P.&A.Tschui)

„Was das Buch aber eindeutig nicht ist, ist Christus-zentriert! Wer der Herr Jesus ist, und was Er getan hat und heute noch für uns tut, darüber finden wir in diesem Buch äusserst wenig. Schade, denn eigentlich ist doch ER, CHRISTUS, der Weg und das Ziel unserer Reise, und IHN zu kennen, war mindestens für Paulus der grosse Wunsch: Phil. 3,7-10!

Paulus hatte auch lange vor dem Buch und der Kampagne „Leben mit Vision“ klare Vorstellungen von seinem Ziel, wie er ebenfalls im Philipperbrief (3,14) darlegt. Wenn Sie studieren und beherzigen, was die inspirierten Bibelschreiber über all das geschrieben haben, „was zum Leben und göttlichen Wandel dient“ (2.Petrus 1,3), können Sie sicher sein, unverfälschte Wahrheit und zielsichere Führung zu bekommen! Wenn Sie Rick Warren lesen, ist dies nicht der Fall, obwohl vieles, was er schreibt, recht biblisch klingt.“

Rick Warrens Saddleback und die Gemeindewachstumsbewegung

Einen sehr guten und sachlichen Überblick mit Beurteilung bietet Wilfried Plocks Artikel, der HIER eingesehen werden kann.

Rick Warren und die Katholische Kirche

“I don’t agree with everything that Catholics do or Pentecostals do, but what binds us together is so much stronger than what divides us,” he said. „I really do feel these people are brothers and sisters in God’s family. I am looking to build bridges with the Orthodox Church, looking to build bridges with the Catholic Church…“

„Ich stimme nicht mit allen Dingen überein, die Katholiken oder Pfingstler tun. Aber das, was uns mit ihnen zusammenbindet, ist viel stärker als das, was uns trennt,“ sagte er. „Ich sehe diese Leute wirklich als Brüder und Schwestern in Gottes Familie an. Ich will Brücken bauen mit der Orthodoxen Kirche, ich will Brücken bauen mit der Katholischen Kirche…“

(Original in Englischer Sprache zitiert von: „AL MOHLER AND SBTS EXECUTIVE TEAM VISIT RICK WARREN“, Apprising Ministries.)

 ——-o——-

Weitere Hinweise dazu:

Dieser Beitrag wurde unter Christliche Gegenkultur & Relevanz, Gesellschaft, Normen, Postmoderne, Irrlehren & Sekten, Postmodern-Kontextual-Emergent, Warren Rick abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.