Rick Warren – oder: “Betrogen mit Vision”

[Rick Warrens Bücher „Leben mit Vision“ und „Gemeinde mit Vision“ sind weltweit Bestseller. Gerade deshalb ist es wichtig, ihre Aussagen anhand des Wortes Gottes zu prüfen und auf viele falschen Lehren hinzuweisen, die von vielen unbewusst angenommen werden. Deshalb veröffentlichen wir nachfolgend einen kurzen, spitz geschriebenen Beitrag der Seite http://www.dominionismus.info zur eigenen Prüfung und zum Überdenken.  —  jesaja 66:2]

S. Schad

Liebe Leser,

man kann mir vorwerfen, dass meine Sätze länger sind als die des Apostels Paulus – zurecht, ich kann es nicht besser! Man kann mir auch vorwerfen, dass ich in diesem Blog polarisiere wie die deutsche BILD-Zeitung – zurecht, das ist auch mWeggabelung-schmalerweg95eine Absicht, denn lies bitte noch einmal was im Kopf dieser Internetseite steht: “Der Ruf an die Gemeinde Christi – vor dem grossen Abfall der Christenheit”.

Da ich persönlich keinen guten Ruf zu verlieren habe, da ich weder Theologe noch Publizist bin, so nehme ich mir die Freiheit die Dinge so anzusprechen wie mir mein “Schnabel” gewachsen ist … Luther hätte das vielleicht noch etwas derber formuliert.
Es ist mein tiefes Anliegen zu warnen und mein hörbares und mein inneres stilles Gebet vor Gott, dass möglichst vielen Christen, die in der Gefahr einer Verführung stehen, oder bereits verblendet sind, durch meinen geringen Beitrag die Augen geöffnet werden, dass die Verführung nicht irgendwann und irgendwo daherkommt, sondern bereits schon inmitten der Kirchen und allen relevanten Denominationen etabliert ist.

Bitte prüfe das was ich hier schreibe gründlich… Du wirst jetzt vielleicht sagen, dass ich übertreibe, oder dass meine Worte verletzend sind … nein, man kann es schon gar nicht mehr übertreiben, das beweisen hier auch vielfältige Stimmen der geistlichen Vernunft, … es ist auch nicht meine geringste Absicht zu verletzen – ich möchte aufrütteln und Dir sagen, dass ich als ehemaliger Pfingst-Charismatiker Dinge gehört und erlebt habe, für die ich sehr viel kostbare Zeit brauchte um sie zu verarbeiten. Ich war 15 Jahre “infiziert” mit der Befreiungslehre von Dämonen, ich hatte Gott sei Dank nur “leichten Schnupfen” von der Dominion- oder Königreich-Jetzt-Theologie, ich war “vergrippt” von Spätregen-Propheten und “christlichen” Wahrsagern und möchte mich nicht rühmen, dass ich nicht jede Irrlehre geglaubt habe.

Mein Anliegen ist es diesen anti-christlichen Wahnsinn bestmöglich, so wie es mir nach meinen Gaben gelingt, zu entlarven und Geschwistern dabei zu helfen, womöglich auch aus dem Lehr-Sumpf ihrer Gemeinden, herauszutreten und gesunde Lehre anzunehmen. Ich bin kein “Darbyist” und gehöre keiner Brüderversammlung an (auch wenn ich deren gesunde Lehre sehr schätze), schon gar keiner „exklusiven“ od. „geschlossenen Versammlung“ – ich bin ein Kind Gottes, das manchmal zwischen mehreren “Stühlen” sitzt und an die Geistesgaben, so wie sie in 1. Kor 12 beschrieben sind und an eine Gemeinde-Struktur entsprechend Epheser 4, 11-12, als ein NICHT-Pfingstler und ein NICHT-Charismatiker glaubt.

Zu meiner Behauptung stehe ich fest, wie zuvor in einem Artikel über den Dominionismus bereits formuliert, dass die Verführung zum Abfall von dem HERRN JESUS CHRISTUS, nicht etwa von aussen kommt, sondern von innen, aus den christlichen Gemeinden selber hervor geht – die Verführung kommt in einem “strahlenden” Gewand, voller Verheissungen einer gottähnlichen Christenheit (sowie Joyce Meyers und z.B. Kenneth Copeland die “kleinen Götter” lehren), ausgestattet mit nie dagewesenen Vollmachten, den mächtigsten Aposteln, Zeichen und Wundern, die die Welt zuvor noch nie sah und auch Reichtum gibt es inklusive (prosperity-Gospel), einer endzeitlichen Erweckungsbewegung, einer Vorhut, welche die Gesellschaft zum “Guten” hin transformiert – das sind unzweifelhaft die Charakteristika des kommenden Anti-Christen und seiner Verführung!

Einem dieser gross-kalibrigen Verführer, Rick Warren, möchte ich mich in dem folgenden Beitrag von Warren Smith, einem wiedergeborenen ehemaligen New-Age-Anhänger, widmen, der in seinen Schlußsätzen des nachfolgenden Buches schreibt:

In diesen Zeiten der erhöhten Gefahr und der heimtückischen Täuschung müssen wir
immer den Herrn um Wahrheit und Führung bitten. Christen, die verführten Leitern
nachfolgen, enden sonst letztendlich nur in der eigenen Täuschung. Wir müssen
immer alles am wahren Wort Gottes messen. Suche die Wahrheit und du wirst sie
finden. Klopfe an, und die Tür wird dir aufgemacht. Bitte Gott in Ernsthaftigkeit und
wahrem Glauben und er wird dir die Weisheit geben, die du brauchst.

 Wenn aber jemandem unter euch Weisheit mangelt, so erbitte er sie von Gott, der allen gern und ohne Vorwurf gibt, so wird sie ihm gegeben werden.
(Jakobus 1:5)

Mögen wir immer eine Liebe zur Wahrheit haben. Möge Gott uns Weisheit und
geistliches Beurteilungsvermögen schenken, während wir versuchen, für den
Glauben zu kämpfen. Und möge Gott uns allen die Stärke, den Mut und die
Überzeugung geben, um in den herausfordernden Zeiten durchzuhalten, die vor uns
liegen.“

Keine Neuigkeit, jedoch bemerkenswert und interessant, wen ‚der Pastor Amerikas‘ (so sein inoffizieller Titel) empfiehlt, auf dem sozialen Netzwerk Twitter nachzufolgen. Ursprünglich hatte Warren auf seinem Facebook-Account diese Nachricht gepostet und sie wieder gelöscht … aus Vorsicht?

Interessant ist immer wieder, daß Rick Warren, wenn es unbequem wird, Links löscht, Aussagen relativiert oder dementiert – ich glaube, daß ihm erst im Nachhinein bewußt wurde, daß diese Liste Fragen aufwerfen könnte und sein in manchen Kreisen (noch) seriöses Image beschädigen könnte.

Auf dieser gekürzten Liste (Original-Quelle HIER) befindet sich fast jeder Irrlehrer von “Rang und Namen”.

Zu den Namen, die Rick Warren empfiehlt, zählen u. a.:

Nach einem Sturm der Entrüstung in der amerikanischen Bloggerszene, wurde der Eintrag von Rick Warren gelöscht. Rick Warren, der laut John Piper “lehrmäßig gesund” (“doctrinally sound“) ist, zeigt wieder einmal mehr seine inklusivistische Seite. Dass Mark Dever, Neocalvinist und Autor des empfehlenswerten Buches 9 Merkmale einer gesunden Gemeinde , der ebenfalls in der Liste Warrens auftaucht, sich in der Gesellschaft von so extremen Charismatikern, Vertretern des Gemeindepragmatismus und der Emerging Church wohl fühlt, ist gewiss mehr als fraglich.

Ein Rat: Von Ausnahmen abgesehen, folge diesen Personen nicht (1Joh 4,1)!

Lies dazu ausführlicher:

——-o——-

Reposted von DOMINIONISMUS  HIER  und  HIER.

Die Liste von Rick Warren’s „Top 100  Pastoren„, denen wir folgen sollen, gibt’s HIER zu lesen.

 

Dieser Beitrag wurde unter Buchbesprechungen, Christliche Gegenkultur & Relevanz, Gesellschaft, Normen, Postmoderne, Irrlehren & Sekten, Postmodern-Kontextual-Emergent, Warren Rick abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.