Instant-Christentum – Instant Christianity

(English  &  Deutsch)                                                                            A. W. Tozer

By “instant Christianity” I mean the kind found almost everywhere in gospel circles and which is born of the notion that we may discharge our total obligation to our own souls by one act of faith, or at most by two, and be relieved thereafter of all anxiety about our spiritual condition We are saints by calling, our teachers keep telling us, and we are permitted to infer from this that there is no reason to seek to be saints by character. An automatic, once-for-all quality is present here that is completely out of mode with the faith of the New Testament.

Unter „Instant-Christentum“ verstehe ich die Art von Christ, die man überall in den Evangeliumskreisen antrifft. Sie sind aus dem Standpunkt geboren, dass wir durch einen Akt des Glaubens, oder höchstens durch zwei Handlungen, unserer ganzen Verantwortung für unsere Seele entbunden wurden, und uns von nun an keine Sorgen mehr über unseren geistlichen Zustand machen müssen. Wir sind Heilige durch Berufung, unsere Lehrer unterweisen uns, und es ist uns folglich gestattet, die Schlussfolgerung zu ziehen, dass es keinen Anlass mehr gibt, die Heiligung unseres Charakters zu suchen. Eine automatische, ein für allemal erworbene Qualität ist unser eigen; dies ist indessen völlig unvereinbar mit dem Glauben des Neuen Testaments.

——-o——-

A. W. TOZER, THAT INCREDIBLE CHRISTIAN – HOW HEAVEN’S CHILDREN LIVE ON EARTH, Chapter 5 ‚The Inadequacy of “Instant Christianity”‘;  Deutsche Übersetzung von DISTOMOS.

Dieser Beitrag wurde unter Christliche Gegenkultur & Relevanz, Die Verkündigung (Predigt) & Der Verkündiger, Evangelium Jesu Christi abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.