An der Wahrheit in Lehre und Praxis festhalten

A. W. Tozer

Es gibt eine wichtige Entscheidung, vor die jede Gemeinde in ihrer Geschichte gestellt wird. Jede Denomination steht vor dieser Entscheidung, wenn sie gegründet wird oder einige Zeit danach – normalerweise einige Zeit danach. SchließlicWeggabelung-schmalerweg95h wird jede Ältestenschaft vor diese Entscheidung gestellt… Jeder Pastor wird vor sie gestellt und muss seine Entscheidung auf seinen Knien vor Gott immer wieder erneuern.

Letztlich wird jedes Gemeindeglied, jeder Evangelist, jeder Christ vor diese Wahl gestellt… Die Entscheidung, vor die sie gestellt werden, ist diese:

Sollen wir die Wahrheit in Lehre und Handeln verändern, um mehr Mitglieder zu gewinnen?

Oder sollen wir die Wahrheit in Lehre und Praxis bewahren und die Konsequenzen in Kauf nehmen?

Die Hingabe, die Wahrheit der Gemeinde in Lehre und Praxis zu bewahren, ist das, was mich von vielen Leuten unterscheidet, die vielleicht über größere Fähigkeiten als ich verfügen. Dies ist meine Überzeugung, die ich seit langem vertrete und die von der Erkenntnis bestätigt wurde, dass sich moderne evangelikale Gemeinden fast ohne Ausnahmen entschlossen haben, die Wahrheit ein wenig zu verändern, um mehr Mitglieder zu gewinnen und besser mit anderen auszukommen.

Gemeinden stehen ständig unter dem Druck, Mitglieder zu gewinnen, zahlenmäßig zu wachsen. Und im Herrn beten wir, dass wir niemals Änderungen oder Kompromisse machen, um dies zu erreichen, sondern dass wir eisern unsere zentralen Glaubenslehren und Prioritäten festhalten.

A.W. Tozer, Tozer On Christian Leadership, Camp Hill: Christian Publications, 2001, 19. Juli, veröfentlicht HIER.

——-o——-

Siehe zu diesem Thema auch die folgenden Beiträge:

Dieser Beitrag wurde unter Die Verkündigung (Predigt) & Der Verkündiger, Gemeinde Jesu, Wahrheit & Weisheit abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu An der Wahrheit in Lehre und Praxis festhalten

  1. Pingback: Emerging Church – Unterwanderung auf leisen Sohlen | jesaja 66:2

Kommentare sind geschlossen.