Warum lässt Gott Verfolgung zu?

persecuted3Vor kurzem kam in einem Seminar die Frage auf: “Warum lässt es Gott bei einem Teil seiner Gemeinde zu, dass sie verfolgt wird?“

„Damit der andere Teil der Gemeinde Jesu erkennt, wie wahres Christentum aussieht”, antworte jemand.

Hinter dieser Übertreibung verbirgt sich eine wichtige und vielleicht unentdeckte Wahrheit. Verfolgte Christen können für andere Christen ein lebendiges Beispiel sein, damit sie in ihrem Glauben wieder erweckt werden, besonders für die Christen in der westlichen Welt. Ihr Glaube kann buchstäblich unseren Glauben verändern. Wie ein chinesischer Pastor einmal zu einem Bruder aus dem Westen sagte: „Du hast mich gesegnet, indem du mir die Bibel gebracht hast. Nun, lass mich dich segnen, indem ich dir zeige, wie wir die Bibel lesen.“

Verfolgte Christen sind voll von Einsicht und Verständnis über Gott, sei es das Wort, das Gebet und viele andere Aspekte von Jüngerschaft. Doch unser Dienst gegenüber der verfolgten Gemeinde sollte sich nicht darin erschöpfen, dass wir sie mit den äußerlichen Mitteln versorgen. Wir haben eine Verantwortung, ihnen zuzuhören und von ihnen zu lernen.

Und wer weiß, könnte es nicht sein, dass eine Begegnung mit der Verfolgten Gemeinde notwendig ist, um ein ausgewogenes Leben als Christ in der westlichen Welt zu führen?

Natürlich veranschaulichen nicht alle Verfolgten ein vorbildliches christliches Leben. Manche neigen in ihrer Unwissenheit zu Extremen. Manche sehnen sich mit unangebrachtem Eifer nach dem Martyrium. Viele schließen Kompromisse, passen sich an und versagen darin, ein Zeugnis von der Kraft des Evangeliums zu sein.

Verfolgte Christen können viel von den Christen der westlichen Welt lernen, genau so wie wir viel von ihnen lernen können. Nichtsdestotrotz, mit etwas Unterscheidungsfähigkeit können wir vieles durch eine Begegnung mit den Verfolgten lernen.

(nach einem Artikel in ZELTMACHER-NACHRICHTEN.EU)

Siehe zu diesem Thema auch folgende Artikel:

In English language:

Dieser Beitrag wurde unter Christliche Gegenkultur & Relevanz, Christsein & Verfolgung abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Warum lässt Gott Verfolgung zu?

  1. Pingback: Was darf (noch) gepredigt werden? | jesaja 66:2

Kommentare sind geschlossen.