The Cross of Jesus Christ — Das Kreuz Jesu Christi

William MacDonald

(English  +  Deutsch!)

(see also HERE:  Resourrection and Glory)

Ich möchte, dass ihr heute mit mir nach Golgatha kommt und auf das mittlere Kreuz seht. Wer hängt da? Es ist Jesus – Es ist der HERR Jesus Christus. ER ist der Archtitekt der Schöpfung. ER ist der Handelnde in der Schöpfung. Durch IHN wurden alle Dinge gemacht und ohne IHN war nicht eines, das gemacht wurde. Und er ist das Ziel der Schöpfung. Alles wurde zu SEINEM Wohlgefallen geschaffen. Von IHM und durch IHN und für IHN. Und ER hängt an einem Kreuz aus Holz.

Menschen nahmen das einzige vollkommene Leben, das jemals auf dieser Erde gelebt wurde und sie zerschlugen es an einem Kreuz aus Holz. Ein Prediger sagte einmal das: Du hast das Kreuz nicht wirklich verstanden, wenn es dir nicht den Atem geraubt hat und es nicht zum Wichtigsten in deinem Leben geworden ist.

ER ist nicht nur der Schöpfer des Universums, sondern der, der es zusammenhält durch die Kraft seines Wortes. ER ist derjenige, der die Materie zusammenhält. ER ist derjenige, der dir den Atemzug ermöglicht, den du gerade tust. Und ER hängt an einem Kreuz aus Holz. Oh wunderbarer, wunderbarer Jesus.

ER ist der, der den Sternenhimmel geschaffen hat. Kann es ein größeres Wunder geben als, dass derjenige, der den Sternenhimmel schuf, einst für mich litt und starb?

ER, der da am Kreuz hängt, ist der Allwissende. ER weiß alles, da gibt es nichts, was ER nicht weiß. ER kennt die ewige Geschichte jedes einzelnen Sandkorns. ER kennt jede Zelle in deinem Körper. Das ist wunderbar. Oder? Das ist zu wunderbar als dass ich es fassen könnte. ER kennt all die Sterne und nennt sie beim Namen und er heilt die zerbrochenen Herzens sind. Wunderbar, darüber nachzudenken, dass ER, der Herr des Lebens und der Herrlichkeit da an diesem mittleren Kreuz hängt.

Du hast das Kreuz nie schätzen gelernt, wenn es dir nicht den Atem raubt und nicht zum Wichtigsten in deinem Leben geworden ist.

ER, der da am mittleren Kreuz hängt, das ist der Allmächtige, ER ist der eine, der alle Macht hat, der Allmächtige. ER ist der, der alle Dinge durch ein Wort schuf. ER sprach nur ein Wort und sie waren ins Dasein gerufen und hier sind seine Hände und Füße von Nägeln durchgraben. ER, der am mittleren Kreuz hängt, das ist der, der die Ewigkeit bewohnt. Das ist ein wundersamer Gedanke. Ich kann Ewigkeit nicht verstehen und doch ist hier einer, der die Ewigkeit bewohnt.

Jesaja sagt, dass der Saum SEINER Herrlichkeit den Tempel füllt. Da denkst du an eine Braut mit ihrem wundervollen Kleid und an den Saum ihres Kleides, den sie hinter sich herzieht.  Was wäre, würde der Saum ihres Kleides die Kathedrale füllen? Wenn der Saum SEINER Herrlichkeit so groß ist, wie groß ist dann seine Herrlichkeit?

ER ist der, von dem Jesaja sagt: ER ist Wunder-Rat. Das ist sein Name. ER ist Wunder-Rat und so wie sein Name, so ist ER. ER ist der Wunder-Rat, ER ist der mächtige Gott. ER ist der Vater der Ewigkeit und der Fürst des Friedens.

Warum ist ER da? Warum hängt ER da am mittleren Kreuz?  Darüber wollen wir nachdenken, das ist wirklich erstaunlich. Warum hängt ER da? ER ist da für dich und für mich. Ich frage mich, was ER je in mir sah, dass er für mich so schrecklich litt. Liebe Freunde. ER ist dort wegen euch. Ihr und ich, wir sind nur Körnchen kosmischen Staubes in diesem Universum und doch liebte ER uns so sehr um am Kreuz von Golgatha für uns zu sterben.

Das Problem ist, dass wir daran leiden, dass das für uns normal scheint. Ich stehe hier und sage: „Christus starb für Gottlose“.

Ich habe keinen Aufschrei gehört. Niemand wurde bleich. Wir mussten niemand raustragen, von dieser Überraschung erschlagen. Wir haben uns so an die Tatsache gewöhnt, dass Christus für Gottlose starb, dass uns das nicht mehr bewegt.

Wenn die Bibel wahr ist, dann sind, die, die von ganzem Herzen für Jesus sind, im Recht! Lasst mich das noch einmal sagen. Wenn die Bibel wahr ist, dann sind, die, die von ganzem Herzen für Jesus einstehen, im Recht!

Ich kann das ganze Wunder nicht fassen und auch ihr könnt das ganze Wunder nicht fassen. Oh, wunderbare Liebe, wie kann es sein, dass du mein Gott für mich starbst? Ich habe in mythologischen Erzählungen gelesen, wie Menschen für ihre Götter starben, Ich habe aber nirgendwo anders von einem Gott, der für sein Volk starb, gehört. Das haben wir an Golgatha. Christus, der Sohn Gottes, der dort für dich und für mich starb.

_________________

kurze Anmerkung zur Predigt: Wenn William McDonald hier im englischen Original von “fanatisch für Jesus” spricht, meint er keinen kopflosen, gewalttätigen, unnüchternen Fanatismus, sondern einen Glauben, der von ganzem Herzen bei der Sache ist. Und zu solch einem Glauben gehören: “Liebe, Freude, Friede, Geduld, Freundlichkeit, Gütigkeit, Treue, Sanftmut, Selbstbeherrschung” (Galater 5, 22). Ich habe die verbesserte deutsche Übersetzung an dieser Stelle diesbezüglich günstiger formuliert.

(Übersetzung von: unwisesheep.org)

——-o——-

Dieser Beitrag wurde unter Evangelium Jesu Christi abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.