George Whitefield: Wie er die Bibel studierte

Obwohl er heute zwar recht in Vergessenheit geraten ist, so war George Whitefield (1714-70) wohl einer der bekanntesten und einflussreichsten Verkündiger des Evangeliums im 18. Jahrhundert. Er gab der englischsprachigen Welt innerhalb von vier Jahrzehnten ein neues Gesicht, indem er das Werkzeug zur Erweckung des 18. Jahrhunderts wurde. Er zeigte in beschämender Eindringlichkeit, was echte Hingabe ist. Außerdem war er ein Friedensstifter unter Brüdern, ein Mann der Demut. Vor allem aber war er ein Mann, der von der Gnade Gottes überwältigt war.

Eine hervorragende Biographie über diesen Mann Gottes und seine Zeit schrieb Benedikt Peters – sie kann hier völlig kostenlos heruntergeladen werden.

Wie studierte er das Wort Gottes? Was können wir von ihm daraus lernen? Hier ein kurzes Zitat von Arnold Dallimores englischsprachiger Biographie (George Whitefield, I:82-83):

“Da sehen wir ihn um 5 Uhr in der früh …auf seinen Knien mit  seiner Englischen Bibel, seinem Griechischen NT und einer Ausgabe von Mathew Henry’s Kommentar vor ihm aufgeschlagen. Er liest einen Abschnitt in seiner Muttersprache, gewinnt tiefere Einsicht beim Studium des griechischen Textes und schaut schließlich, was Mathew Henry dazu zu sagen hat. … Schließlich, und das ist seine einzigartige Angewohnheit, betet er ‚über jedem Vers und Wort‘ …bis die wesentliche Botschaft des Abschnittes zu einem Teil seines Innersten geworden ist.“

Die wenigsten können Griechisch. Und die Meinung über Kommentare ist unterschiedlich. Aber auch du kannst die Bibel ganz praktisch als lebendiges, von Gott eingegebenes, zuverlässiges und genügendes Wort unseres Schöpfer-Gottes nehmen und den Herrn täglich ganz persönlich im Gebet fragen, was Er damit für dein persönliches Leben meint.

Alle Schrift ist von Gott eingegeben und  nützlich zur Lehre, zur Überführung, zur Zurechtweisung, zur Unterweisung in [der] Gerechtigkeit, damit der Mensch Gottes vollkommen sei, zu jedem guten Werk völlig ausgerüstet.“

Wie studierst und nutzt DU deine Bibel?

Übersetzt und ergänzt von: A TWISTED CROWN OF THORNS

Dieser Beitrag wurde unter Bibel - Das Wort Gottes, Leben als Christ abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.