20 Übel der Sünde

Thomas Watson (1620-86)

(In English language see: https://jesaja662.wordpress.com)

In der Sünde können wir diese zwanzig Übel sehen:

  1.  Jede Sünde entfernt uns von Gott (Jer 2,5)
  2. Die Sünde ist ein Wandel entgegen dem Willen Gottes (3. Mose 26,27)
  3. Die Sünde ist für Gott eine Verletzung
  4. Die Sünde ist grobe Unwissenheit
  5. Sünde ist ein Stück Ausweglosigkeit
  6. Die Sünde beschmutzt uns
  7. Bei der Sünde liegt eine abscheuliche Undankbarkeit vor
  8. Die Sünde ist etwas Erniedrigendes
  9. Die Sünde ist ein Schaden
  10. Die Sünde ist eine Last
  11. Die Sünde ist eine Schuld
  12. Die Sünde hat ein Element des Betruges an sich (Hebr 3,13)
  13. Die Sünde ist eine geistliche Krankheit
  14. Die Sünde ist eine Knechtschaft
  15. Die Sünde hat eine Bösartigkeit an sich, die sich ausbreitet
  16. Die Sünde ist eine leidige Sache
  17. Die Sünde ist eine absurde Sache
  18. In jeder Sünde steckt ein Stück Grausamkeit
  19. Die Sünde ist ein geistlicher Tod
  20. Sünde ohne Buße hat die ewige Verdammnis zur Folge

[aus: Thomas Watson, Die Lehre der Buße, 3L Verlag, S.117ff]

Dieser Beitrag wurde unter Gemeinde Jesu, Gottesfurcht, Heiligung & Gehorsam abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu 20 Übel der Sünde

  1. Pingback: The Seriousness of Sin | jesaja 66:2

Kommentare sind geschlossen.