Einige Zitate von C. H. Spurgeon über das Wort Gottes

Das Wort Gottes ist wie ein Löwe.  –  Einen Löwen brauchst du nicht zu verteidigen! Du musst ihn nur freilassen, dann wird er sich selbst verteidigen!

Es ist segensreich, sich in die tiefe Seele der Bibel hineinzufressen, bis man
schließlich in biblischer Sprache spricht und der Geist mit den Worten des Herrn
gewürzt ist, sodass unser Blut Biblin ist und das ganze Wesen der Bibel aus
uns herausfließt.

Wer seine Bibel liest, um Fehler darin zu finden, wird bald gewahren, dass die Bibel Fehler bei ihm findet.

Wenn der Herr Jesus andere reich zu machen suchte, arbeitete er in den Schächten der Heiligen Schrift.

Ein einziger Tropfen der unverdünnten Tinktur des Wortes Gottes ist besser als ein See von Erklärungen und Predigten.

Ich sähe gern alle Bücher, die je geschrieben wurden, gute und schlechte, Gebetbücher und Predigten und Gesangbücher und was noch für welche, zu einem ungeheuren Stoß aufgetürmt und qualmen wie Sodom vor alters, wenn das Lesen dieser Bücher euch vom Bibellesen abhält.

Dieser Beitrag wurde unter Bibel - Das Wort Gottes abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.